anders-sehn


Sonne, Meer und frische Brise
Erholung an der Kieler Förde

vom 21. bis 27. August 2020

kurzfristig entwickelte Zusatzreise wegen Corona-Pandemie,
daher nicht im Print-und MP3-Katalog zu finden


Kontakt für Infos und Anfragen:
Tel.: +49 (0)4721-699 8567, E-Mail hahn@anders-sehn.de

Am Ende dieser Seite finden Sie die Menüliste zur Navigation
Das verträumte Ostseebad Hohwacht lockt mit unberührter Natur und nordischer Gemütlichkeit. Eine bewaldete Steilküste, lange Sandstrände, grüne Salzwiesen und der Geruch nach Salz und Tang versprechen erholsame Tage.

Die versteckt gelegene Hohwachter Bucht, die heute Urlauber magisch anzieht, hat schon viele Jahrhunderte lang Seefahrerer und Fischer angelockt. Auch die gefürchtete Piratenkönigin „Schwarze Greet“ lauerte hier den Hansekoggen auf.

Bis heute ist Hohwacht mit seinen niedrigen Katen und Häusern, die nicht über die Baumwipfel hinaus ragen dürfen, immer noch ein bischen Fischerdorf geblieben. Hier können wir Luft und Sonne tanken, in flachen schilfgesäumten Strandseen baden, das eiszeitlich geformte Hinterland erkunden oder einfach faul im Strandkorb sitzen und dem Meer lauschen.

Aber auch einige Ausflüge sind in dieser Woche geplant. Neben gemächlichen Spaziergängen am Strand und entlang der bewaldeten Steilküste bummeln wir über die Promenade, besichtigen eine Trakehnerzucht, belauschen mit dem Ranger die Zugvogelschwärme und folgen dem Wachtmeister Hein Lüth durch das historische Lütjenburg.

Unser familiengeführtes Hotel liegt in idyllischer Alleinlage direkt am Meer. Das reetgedeckte Haus besticht mit seinen lichtdurchfluteten Räumen und individuell eingerichten Zimmern und die Küche verwöhnt uns mit schmackhafter Kost. Kunstliebhaber können rund ums Haus und in den Dünen zahlreiche Bilder und Skulpturen entdecken.

Freitag,21. August
Individuelle Anreise zum Hotel. Bahreisende werden gern am HBF Kiel abgeholt. Nach dem Bezug der Zimmer essen wir im hauseigenen Restaurant gemeinsam zu Abend.

Samstag, 22. August
Heute starten wir zu einem ersten Erkundungsgang an die Promenade mit seiner fächerförmigen Seeplattform - der Flunder - und weiter zur Steilküste.

Mächtige Eichen und Buchen säumen unseren Weg. Am Strand blitzen vereinzelte Farbkleckse in den Dünen - kleine historische Badehütten, die mittlerweile in Deutschland einzigartig sind.

Sonntag, 23. August
Heute ist Zeit zum Relaxen, zum Baden oder für einen Kaffee im Strandkorb. Für „Sachensucher“ bietet sich der Strand direkt vor dem Hotel an. Hier gibt es neben feinem Sand auch steinigere Areale. Mit etwas Glück finden sich hier Donnerkeile, Hühnergötter oder Seeigel.

Montag,24. August
Wir spazieren durch das Naturschutzgebiet Sehlendorfer Binnensee. Dieser Strandsee ist ein beliebtes Rast- und Brutrevier für unzählige Küstenvögel. Wir hören das Kiwitt der Kiebitze und das Geschnatter der Graugänse, die von hier aus gen Süden ziehen. Ein Ranger führt uns zu riesigen Zugvogelschwärmen und mit einer Kräuterfrau schnuppern wir uns durch die Botanik.

Dienstag,25. August
Keine andere Region in Deutschland ist so reich an Herrenhäusern wie Schleswig-Holstein. Wir machen einen Ausflug in den sog. Grafenwinkel und besuchen das prächtige Gut Panker. Bei einer Führung über die Koppeln und durch die Stallungen erfahren wir mehr über die berühmte Trakehnerzucht. Später streifen wir durch das Gutsdorf. Es erwartet uns eine bunte Mischung von Galerien und Handwerkslädchen, in denen wir nach Herzenslust stöbern können.

Mittwoch, 26. August
Am Rande der ostholsteinischen Schweiz liegt das romantische Fachwerkstädtchen Lütjenburg. Der Wachtmeister „Hein Lüth“ , ausstaffiert mit Pickelhaube und blauem Uniformrock, erzählt uns auf seinem Rundgang so manche Anekdote.

Donnerstag,27. August
Mit dem Frühstück endet die Reise.

im Reisepreis enthaltene Leistungen pro Person
bei Eigenan- und abreise bis/von Kiel HBF

- 6 Übernachtungen in einem familiär geführten Hotel (4 Sterne-Niveau) mit gemütlichen, modern eingerichteten Zimmern inkl. Du/WC, W-Lan, Telefon und TV; Restaurant und Strandkorbcafe sowie kleine Sauna (Bio 67 ° oder Finnisch 95°) im Haus, Rasenterrasse direkt am Strand
- HP (6 x Frühstück und 6 x dreigängiges Abendessen) (Getränke nicht im Preis enthalten)
- kostenloser Leihbademantel für die Dauer des Aufenthaltes
- 2 Bustransfer HBF Kiel - Hotel / Hotel- HBF Kiel
- 1 Bustransfer Hohwacht-Gut Panker-Howacht
- Fahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr
- 1 Stadtführung Lütjenburg
- 1 Führung Trakehnerzucht Gut Panker
- 1 naturkundliche Führung
- geführte Spaziergänge, Führungen und zugehörige Eintritte laut Programm
- alle Führungen in deutscher Sprache
- Freundliche sehbehindertengerechte Reiseleitung


Sonstige Hinweise
Eine sehende Begleitung kann gegen zusätzlichen Aufpreis gebucht werden. Vor Ort bewegen wir uns zu Fuß, mit einem Charterbus und mit dem öffentlichen Nahverkehr. Wir verbringen die Zeit mit gemütlichen Spaziergängen im Wald und am Strand in überwiegend ebenem Gelände. Für die Ausflüge wird gutes Schuhwerk (mindestens geschlossene Halbschuhe) sowie wind- und regenfeste Kleidung sowie Sonnenschutz empfohlen.

Medizinischer Hinweis
Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Reise geltenden gesundheitsbehördlichen Anordnungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Preis
DZ: pro Person im großen DZ (ca. 28qm) 1300 Euro
( EZ-Aufschlag im großen 28qm Zimmer 450 Euro)
halbe Doppelzimmer auf Anfrage

EZ: pro Person im kleinen EZ (ca. 16 qm) 1300 Euro

Aufpreis für Buchung einer 1:1 Begleitung aus dem Servicepool 830 Euro
Aufschlag Hund auf Anfrage

Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises wird nach Erhalt der Anmeldebestätigung fällig. Der Restpreis wird spätestens 20 Tage vor Reisebeginn fällig

Führhunde
Führhunde können auf Anfrage mitgebracht werden, sofern sie hunde- und gruppenverträglich sind.
Bitte beachten Sie, dass sowohl am Strand als auch im Wald und in den Naturschutzgebieten Leinenpflicht besteht.

Ort und Termin
21. bis 27. August 2020
Hohwacht, Kieler Förde

Teilnehmer/innen und Art der Reise
Offene Gruppen-Pauschalreise für sehbehinderte, blinde und sehende Interessierte, die Freude am Aufenthalt in der Natur und an gemeinsamen Erlebnissen haben.

Teilnehmerzahl
8 – 12 Personen
Die Reise kann nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen durchgeführt werden.
Ist diese Zahl bis 21 Tage vor Reisebeginn nicht erreicht, bekommen Sie unverzüglich eine Absageerklärung.

Gruppengröße
Die Gruppe umfaßt die Teilnehmer, sowie ggf. zusätzlich die aus dem Servicepool hinzugebuchten Begleiter.

Hinweise zur Eignung für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Die Reise ist geeignet für sehbehinderte, blinde, hörbehinderte und sehende Personen, die sich allein oder mithilfe eines Tast- oder Langstockes, eines Führhundes oder einer Assistenzkraft allein fortbewegen und die in der Lage sind, Treppen und befestigte Straßen sowie naturbelassene Wege zu begehen.

Die Reise ist auf Anfrage geeignet für Personen, die einen Rollstuhl, Rollator oder sonstige Gehhilfen benötigen.

Die Reise ist auf Anfrage geeignet für Personen, die ein intellektuelles oder Verhaltensdefizit aufweisen und die intellektuelle Unterstützung benötigen.

Versicherungsmöglichkeiten
Gegen Unfall- und Krankheitsrisiken oder sonstige unvorhersehbare Umstände empfehlen wir den Abschluß einer Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reiseunfall-, Reiskranken- und ggf. Reisegepäckversicherung. Als Agentur der ERGO könnten Sie diese bei anders-sehn buchen.

Einreisebestimmungen
Bitte führen Sie für die Einreise nach Deutschland sowie bei der Reise innerhalb Deutschlands ein gültiges Ausweisdokument mit.
EU-Bürger bzw. Bürger aus Schengen-Vollanwenderstaaten benötigen für die Einreise nach Deutschland einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, sie sind nicht visumspflichtig. Staatsbürger anderer Länder sprechen uns bitte an!

Anmeldeschluß
05. Juni 2020
Frühzeitige Buchung besonders empfohlen!

Hier folgt die Navigationsleiste:

Startseite
Aktuelle Reisen und Seminare
Presse
Kulinarische Geschichten mit neuen Rezepten
Jobs
Susanne Hahn
Kontakt und Impressum
Datenschutzerklärung
Links