anders-sehn
Reisen und Erlebnisse für Blinde und Sehbehinderte

 Quelle: Edition Erdmann, Holzschnitt aus dem Bordbuch des Christoph Kolumbus

Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt Leben Reisen ist (Jean Paul)

Sie befinden sich auf der Unterseite Jubiläumsgedicht.


An dieser Stelle danke ich allen Kunden für Ihr Interesse an meinen Angeboten und allen Stammkunden für Ihre Treue.

Zehn Jahre Anders-sehn

Vor zehn Jahren im Monat Mai
Da gab es eine Dame,
die dachte sich so allerlei,
Susanne war ihr Name.
Sie wollte Blinde recht verstehn
Und gründete darum „Anders-sehn“.


Der Urlaub ist ein hohes Ziel
Im Leben dieser Welt,
man spart darauf, erhofft sehr viel,
verschwendet dafür Geld.
Meist kommt man dann aktiv mit Glück
Ins Alltagseinerlei zurück


Ein Sehender fährt zwar dahin,
wo es ihm grad´ behagt,
ein Blinder ist da mehr beschränkt,
wenn er sich einmal wagt,
Barrieren gibt es ohne Zahl,
Du kennst sie schon, dann rate mal!


Mit Empathie begriff Frau Hahn,
da musste was geschehn,
denn Blinde wollen „Stadt, Land, Fluß“
und auch noch „Anders-sehn“.
Sie wurde schnell ihr eigner Boß
Und legte mit der Planung los.


Sie fuhr in Städte und aufs Land,
erkundete die Lage,
machte ihr Konzept bekannt,
erläutert´ manche Frage,
in Schlössern und Museen ruft sie an,
ob man die Exponate auch anfassen kann.


Denn der Nichtsehende muss ergründend tasten
er stellt sich darauf ein,
nicht nur an Schönem vorbeizuhasten,
er prägt sich Vieles ein.
Was Sehende visuell so schnell erfassen,
das muss er sich ausführlich zeigen lassen.


Hören, riechen und das Schmecken
Sind nicht zu unterschätzen,
damit wird Vieles kompensiert,
was Lichtschein kann ersetzen,
Frau Hahn hat alles wohl bedacht,
was „Anders-sehn“ begehrlich macht.


Bei jeder Reise gehen Begleiter
Uns freundlich schnell zur Hand,
und wer es einmal mitgemacht,
der findet es charmant,
mit anderen sich auszutauschen,
sich helfen lassen und zu lauschen.


Der Stadtführer beschreibt den Ort,
Frau Hahn ist ihm zur Seite,
ergänzt manch undeutliches Wort,
wandert mit uns ins Weite,
botanisch versiert lässt sie uns Pflanzen bestimmen,
wir gingen sogar in der Nordsee schwimmen


Stellvertretend für viele möchten wir danken
Für all die schönen Reisen,
Du öffnetest uns viele Schranken,
was jeder kann beweisen,
auf Berg, im Tal, im ganzen Land,
ist „Anders-sehn“ jetzt wohlbekannt.


Qualität und Stil sowie Behaglichkeit,
Wissen und auch Verstehn,
interessante Ziele stehn bereit,
man darf sie „Anders-sehn“
drum sagen wir Dir in großer Zahl,
ein Dankeschön jetzt allzumal.


Und wer Anders-sehn noch nicht kennt,
dem wünschen wir live ein Event.


Eine herzliche Gratulation zum 10jährigen Bestehen Ihrer Firma, Gisela Bechler

Von hier aus gelangen Sie wieder zur Reiseliste und zur Navigationsliste am Seitenanfang.